Bildergalerien

Konzept der Offenen Ganztagsschule

Mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 wurde die Hohlwegschule OFFENE GANZTAGSSCHULE (OGS).

Bei dem 2010/2011 gültigen Modell handelt es sich zunächst um ein Übergangsmodell, in dem der Verein „Betreute Grundschule“ und die OGS miteinander kooperieren. Bereits im Schuljahr 2011/12 sollen beide Systeme unter dem Oberbegriff „Offene Ganztagsschule“ zusammengefasst werden.

Der Offene Ganztag (OGT) deckt vier Bereiche ab:

  1. die Betreuung
  2. das Mittagessen
  3. die Hausaufgabenbegleitung
  4. das Kursangebot

Für die Hohlwegschule gilt, dass der OGT dieses Angebot Montag bis Donnerstag in der Zeit von 11:50 bis 16:00 Uhr anbietet.
Am Freitag ist der OGT nur in der Zeit von 11:50 bis 14:00 Uhr geöffnet und bietet an diesem Tag nur Mittagessen und Betreuung an.

Weitere Informationen zur Betreuung durch den Verein Betreute Grundschule oder im Rahmen der OGS, zum Mittagessen, zur Hausaufgabebegleitung und zum Kursangebot sowie zu den Beiträgen und zur Anmeldung entnehmen Sie bitte einem Elternbrief der Schulleitung vom Juli 2010, der interessierten Eltern im Sekretariat der Schule ausgehändigt werden kann. (Demnächst auch als pdf-Download auf dieser Homepage unter der Rubrik "Schulbriefe")